BIEP FIMILIM

BIEP FIMILIM - Inge Schlüter

Mit Leichtigkeit und Wortwitz berichtet die Autorin Inge Schlüter aus dem Alltag einer alleinerziehenden Mutter mit zwei Töchtern.

Die Wortschöpfung BIEP FIMILIM entstand aus Hannas Kindermund, als sie ungefähr 2 Jahre alt war. Übersetzt ins Erwachsenen-Deutsch heißt es „Gibt Schlimmeres“!

Leichtigkeit, Kurzweil und einer gesunden Prise Wortwitz sind das Markenzeichen von Inge Schlüter.

BIEP FIMILIM partnerlos mit Kind, na und!

Biepfimilim - Inge Schlüter
3,45 €

Die Autorin versteht des meisterhaft den ganz normalen Wahnsinn des Alltags mit zwei Kindern auf den Punkt zu bringen. Zum Beispiel, wenn kleine Kinder ins Bett müssen, was für eine Heulsuse sie ist und dass alleinerziehende Mütter nicht nur Mütter sind, sondern immer noch ganz viel Frau. Zumindest theoretisch.

Ein Leben ohne Abi und Entenbraten!

entenbraten
7,90 €

Geschichten über den eigenen inneren Schweinehund, den es unbedingt zu überwinden gilt, und die Kritik an einer selbsternannten Powerfrau aus Funk und Fernsehen, wieder nimmt die Autorin ihren Alltag mit den beiden heranwachsenden Töchtern aufs Korn.

Leichtigkeit, Kurzweil und einer gesunden Prise Wortwitz.

Tausche Bobby-Car gegen Facebook-Account

Biep Fimilim - Tausche Bobbycar gegen Facebook - Inge Schlüter

Die alleinerziehende Mutter, die im Übrigen das Wort „alleinerziehend“ nicht gut findet, fühlt sich weder allein noch zieht sie an ihren Kindern. Inzwischen hat sie es mit zwei pubertierenden Mädchen zu tun. Ob es die erste Regel, eine Auseinandersetzung wegen eines Schulpraktikums oder die Tatsache, dass man als Mutter einfach nur peinlich ist – der Autorin gelingt es erneut, aus einer gelungenen Mischung Kurzweil, Ernsthaftigkeit und Augenzwinkern lebendige Geschichten neu verfassen.